Schlagwort-Archiv: Urteil

Falsche Beweisaussage und Begünstigung – zur Gänze bedingte Strafe trotz dreier Vorstrafen und Gefängnisaufenthaltes

Veröffentlicht am 11. Dezember 2018 von Mag. Andreas Strobl in Rechts-News, Strafrecht

Dem Angeklagten wurde vorgeworfen, bei einer förmlichen Vernehmung als Zeuge vor einem Gericht, an dem eine Hauptverhandlung abgehalten wurde unter anderem wegen des Verbrechens der schweren Körperverletzung zum Nachteil eines Polizisten und des Vergehens des Widerstands gegen die Staats... weiterlesen

Permalink: Falsche Beweisaussage und Begünstigung – zur Gänze bedingte Strafe trotz dreier Vorstrafen und Gefängnisaufenthaltes
Erstellungsdatum: 11. Dezember 2018,
Letzte Aktualisierung: 11. Dezember 2018.

Autor: Mag. Andreas Strobl, Rechtsanwalt, Rechtsanwalt Mag. Strobl. Hütteldorfer Straße 81b, Wien, 1150 Österreich
Telefon: +43 1 9076993210, Email:
.

4.500 Gramm Cannabis – Urteil durch OGH gehoben

Veröffentlicht am 01. September 2018 von Mag. Andreas Strobl in Rechts-News, Strafrecht

Der Angeklagte soll das Verbrechen des Suchtgifthandels und das Vergehen des unerlaubten Umgangs mit Suchtgiften begangen haben, indem er - binnen drei Monaten vorschriftswidrig Suchtgift in einer das Fünfzehnfache der Grenzmenge  übersteigenden Menge anderen überlassen habe und zwar d... weiterlesen

Permalink: 4.500 Gramm Cannabis – Urteil durch OGH gehoben
Erstellungsdatum: 01. September 2018,
Letzte Aktualisierung: 01. September 2018.

Autor: Mag. Andreas Strobl, Rechtsanwalt, Rechtsanwalt Mag. Strobl. Hütteldorfer Straße 81b, Wien, 1150 Österreich
Telefon: +43 1 9076993210, Email:
.

Schwere Sachbeschädigung – mildes Urteil im Berufungsverfahren

Veröffentlicht am 11. Juni 2018 von Mag. Andreas Strobl in Rechts-News, Strafrecht

Dem Angeklagten wurde vorgeworfen, beigetragen zu haben eine fremde Sache unbrauchbar gemacht und somit einen Schaden von mehr als 5.000 Euro herbeigeführt zu haben, indem er in den Öleinfüllstutzen eines Fahrzeugs eine körnige Substanz leerte, weshalb eine Verwendung des Fahrzeuges oh... weiterlesen

Permalink: Schwere Sachbeschädigung – mildes Urteil im Berufungsverfahren
Erstellungsdatum: 11. Juni 2018,
Letzte Aktualisierung: 11. Juni 2018.

Autor: Mag. Andreas Strobl, Rechtsanwalt, Rechtsanwalt Mag. Strobl. Hütteldorfer Straße 81b, Wien, 1150 Österreich
Telefon: +43 1 9076993210, Email:
.

Sofortige Tilgung aus dem Strafregister

Veröffentlicht am 16. Januar 2018 von Mag. Andreas Strobl in Rechts-News, Strafrecht

Ein Angeklagter wurde vor sieben Jahren zu einer Freiheitsstrafe von 24 Monaten, bedingt auf eine dreijährige Probezeit, verurteilt. Das den Angeklagten verurteilende Gericht übermittelte eine Strafkarte an das Strafregisteramt, in der es angab, dass der Verurteilte „junger Erwachsener... weiterlesen

Permalink: Sofortige Tilgung aus dem Strafregister
Erstellungsdatum: 16. Januar 2018,
Letzte Aktualisierung: 16. Januar 2018.

Autor: Mag. Andreas Strobl, Rechtsanwalt, Rechtsanwalt Mag. Strobl. Hütteldorfer Straße 81b, Wien, 1150 Österreich
Telefon: +43 1 9076993210, Email:
.

Ein Urteil zu Crystal Meth oder auch Piko genannt

Veröffentlicht am 25. Juni 2017 von Mag. Andreas Strobl in Fremdenrecht, Rechts-News, Strafrecht

Ein Angeklagter wurde verurteilt, 1. zu nicht mehr genau feststellbaren Zeitpunkten zumindest innerhalb von cirka zwei Jahren an verschiedenen Orten vorschriftswidrig, teils im bewussten und gewollten Zusammenwirken als Mittäter (§ 12 StGB), teils alleine nachgenannte Suchtgiftquantität... weiterlesen

Permalink: Ein Urteil zu Crystal Meth oder auch Piko genannt
Erstellungsdatum: 25. Juni 2017,
Letzte Aktualisierung: 25. Juni 2017.

Autor: Mag. Andreas Strobl, Rechtsanwalt, Rechtsanwalt Mag. Strobl. Hütteldorfer Straße 81b, Wien, 1150 Österreich
Telefon: +43 1 9076993210, Email:
.

Suchtmittelrecht – Handel mit Cannabis und Kokain – Therapie statt Strafe

Veröffentlicht am 22. August 2016 von Mag. Andreas Strobl in Rechts-News, Strafrecht

Der Angeklagte soll mit insgesamt einem Kilo Cannabis und 23 Gramm Kokain gehandelt haben und 460 Gramm Cannabis und 26 Gramm Kokain besessen haben. Dazu wies er eine einschlägige Vorstrafe und eine weitere Erledigung aus reinem Eigenkonsum auf. Dafür drohten dem Angeklagten ein bis zehn... weiterlesen

Permalink: Suchtmittelrecht – Handel mit Cannabis und Kokain – Therapie statt Strafe
Erstellungsdatum: 22. August 2016,
Letzte Aktualisierung: 22. August 2016.

Autor: Mag. Andreas Strobl, Rechtsanwalt, Rechtsanwalt Mag. Strobl. Hütteldorfer Straße 81b, Wien, 1150 Österreich
Telefon: +43 1 9076993210, Email:
.

Beschwerde an das Bundesverwaltungsgericht stattgegeben und Bescheid des Bundesamtes für Fremdenwesen und Asyl, mit dem die Ausstellung eines Konventionspasses verweigert wurde, aufgehoben.

Veröffentlicht am 18. Juli 2016 von Mag. Andreas Strobl in Fremdenrecht, Rechts-News

Der Beschwerdeführer erhielt vor Jahren Asyl. Nun beantragte er die Ausstellung eines Konventionspasses. Der Antrag wurde abgewiesen mit der Begründung, vom Beschwerdeführer ginge eine Gefahr für die öffentliche Sicherheit aus, da er vor Jahren in einem anderen EU-Staat verurteilt wur... weiterlesen

Permalink: Beschwerde an das Bundesverwaltungsgericht stattgegeben und Bescheid des Bundesamtes für Fremdenwesen und Asyl, mit dem die Ausstellung eines Konventionspasses verweigert wurde, aufgehoben.
Erstellungsdatum: 18. Juli 2016,
Letzte Aktualisierung: 18. Juli 2016.

Autor: Mag. Andreas Strobl, Rechtsanwalt, Rechtsanwalt Mag. Strobl. Hütteldorfer Straße 81b, Wien, 1150 Österreich
Telefon: +43 1 9076993210, Email:
.

Antrag auf Aufenthalt abgewiesen – hier Geborener müsste ausreisen. Beschwerde wurde stattgegeben, Antragsteller erhält „Rot-Weiß-Rot – Karte plus“

Veröffentlicht am 22. Juni 2016 von Mag. Andreas Strobl in Fremdenrecht, Rechts-News, Strafrecht

Der Beschwerdeführer weist in Österreich vier, im Ausland eine strafrechtliche Verurteilung auf. Darunter befanden sich schwerer Raub, dauernde Sachentziehung, unbefugter Gebrauch von Fahrzeugen, Suchtmitteldelikte, Geldwäsche und Veruntreuung. Deshalb kam die belangte Behörde zum Schl... weiterlesen

Permalink: Antrag auf Aufenthalt abgewiesen – hier Geborener müsste ausreisen. Beschwerde wurde stattgegeben, Antragsteller erhält „Rot-Weiß-Rot – Karte plus“
Erstellungsdatum: 22. Juni 2016,
Letzte Aktualisierung: 22. Juni 2016.

Autor: Mag. Andreas Strobl, Rechtsanwalt, Rechtsanwalt Mag. Strobl. Hütteldorfer Straße 81b, Wien, 1150 Österreich
Telefon: +43 1 9076993210, Email:
.

Schlepperei – nächstes Urteil

Veröffentlicht am 29. September 2015 von Mag. Andreas Strobl in Rechts-News, Strafrecht

Fünf Personen wurden für 1.200 Euro von Budapest nach Wien geschleppt. In Nickelsdorf wurde der Schlepper festgenommen, sein Auto, das Navigationsgerät, die Mobiltelefone und 600 Euro beschlagnahmt. Der Schlepper wurde angeklagte im Rahmen einer kriminellen Vereinigung geschleppt zu hab... weiterlesen

Permalink: Schlepperei – nächstes Urteil
Erstellungsdatum: 29. September 2015,
Letzte Aktualisierung: 29. September 2015.

Autor: Mag. Andreas Strobl, Rechtsanwalt, Rechtsanwalt Mag. Strobl. Hütteldorfer Straße 81b, Wien, 1150 Österreich
Telefon: +43 1 9076993210, Email:
.

© 2018 Mag. Andreas Strobl. Powered by Wordpress. CMS Webdesign von Designtiger Wien.