Schlagwort-Archiv: Untersuchungshaft

Enthaftung gegen Kaution – Wissenswertes zur Kaution

Veröffentlicht am 09. November 2017 von Mag. Andreas Strobl in Rechts-News, Strafrecht

Dem Beschuldigten wird vorgeworfen Mitglied einer kriminellen Vereinigung zu sein, die sich darauf spezialisiert hatte, teure Kraftfahrzeuge zu stehlen und sie ins ferne Ausland zu verschieben. Der Strafrahmen für diese Taten beträgt bis zu zehn Jahre Freiheitsstrafe. Da der beschuldigte... weiterlesen

Permalink: Enthaftung gegen Kaution – Wissenswertes zur Kaution
Erstellungsdatum: 09. November 2017,
Letzte Aktualisierung: 09. November 2017.

Autor: Mag. Andreas Strobl, Rechtsanwalt, Rechtsanwalt Mag. Strobl. Hütteldorfer Straße 81b, Wien, 1150 Österreich
Telefon: +43 1 9076993210, Email:
.

Untersuchungshaft aufgehoben – Suchtmittelhandel

Veröffentlicht am 15. Juli 2017 von Mag. Andreas Strobl in Rechts-News, Strafrecht

Dem Beschuldigten wurde vorgeworfen, Cannabiskraut (Wirkstoffe: Delta-9-THC und THCA), Kokain (Wirkstoff: Cocain) und Ecstasy (Wirkstoffe: MDMA ua) in einer die Grenzmenge übersteigenden Menge durch gewinnbringenden Verkauf anderen überlassen zu haben und zwar cirka zwei Kilogramm Cannab... weiterlesen

Permalink: Untersuchungshaft aufgehoben – Suchtmittelhandel
Erstellungsdatum: 15. Juli 2017,
Letzte Aktualisierung: 19. August 2017.

Autor: Mag. Andreas Strobl, Rechtsanwalt, Rechtsanwalt Mag. Strobl. Hütteldorfer Straße 81b, Wien, 1150 Österreich
Telefon: +43 1 9076993210, Email:
.

Untersuchungshaft aufgehoben – trotz 40 schwerer Delikte

Veröffentlicht am 06. Juli 2016 von Mag. Andreas Strobl in Rechts-News, Strafrecht

Warum ein spezialisierter Strafverteidiger immer Sinn macht? Der Beschuldigte stand im Verdacht 40 Einbruchsdiebstähle, großteils in Wohnstätten, gemeinsam mit zumindest zwei weiteren Tätern begangen zu haben. Der Strafrahmen beträgt ein bis zehn Jahre Freiheitsstrafe. Über sämtlich... weiterlesen

Permalink: Untersuchungshaft aufgehoben – trotz 40 schwerer Delikte
Erstellungsdatum: 06. Juli 2016,
Letzte Aktualisierung: 06. Juli 2016.

Autor: Mag. Andreas Strobl, Rechtsanwalt, Rechtsanwalt Mag. Strobl. Hütteldorfer Straße 81b, Wien, 1150 Österreich
Telefon: +43 1 9076993210, Email:
.

Mildes Urteil bei Anklage wegen gewerbsmäßigen Betrug

Veröffentlicht am 12. März 2016 von Mag. Andreas Strobl in Rechts-News, Strafrecht

Der Angeklagten war vorgeworfen worden, über ihre Zahlungsfähigkeit und Zahlungswilligkeit getäuscht zu haben, in dem sie Verfügungsberechtigten eines Online-Shops durch Täuschung über ihre Identität zum Versand einer Ware veranlasste und mehrere private Interessenten darüber täus... weiterlesen

Permalink: Mildes Urteil bei Anklage wegen gewerbsmäßigen Betrug
Erstellungsdatum: 12. März 2016,
Letzte Aktualisierung: 12. März 2016.

Autor: Mag. Andreas Strobl, Rechtsanwalt, Rechtsanwalt Mag. Strobl. Hütteldorfer Straße 81b, Wien, 1150 Österreich
Telefon: +43 1 9076993210, Email:
.

Enthaftung aus der Untersuchungshaft aufgrund einer Beschwerde

Veröffentlicht am 26. Februar 2016 von Mag. Andreas Strobl in Rechts-News, Strafrecht

Der Angeklagten waren mehrere Betrügereien vorgeworfen und daher gegen sie eine Hauptverhandlung angesetzt worden, zu der sie nicht erschienen war. Deshalb hatte das Gericht eine Anordnung zur Festnahme erlassen, in deren Vollziehung die Angeklagte festgenommen und danach in Untersuchungs... weiterlesen

Permalink: Enthaftung aus der Untersuchungshaft aufgrund einer Beschwerde
Erstellungsdatum: 26. Februar 2016,
Letzte Aktualisierung: 12. März 2016.

Autor: Mag. Andreas Strobl, Rechtsanwalt, Rechtsanwalt Mag. Strobl. Hütteldorfer Straße 81b, Wien, 1150 Österreich
Telefon: +43 1 9076993210, Email:
.

Viele Freisprüche und mildes Urteil bei einer Vielzahl an Diebstählen

Veröffentlicht am 19. Januar 2016 von Mag. Andreas Strobl in Rechts-News, Strafrecht

Dem Angeklagten wurde vorgeworfen, alleine zwölf Diebstähle, darunter fünf Einbruchsdiebstähle, begangen zu haben, mit einer weiteren Person bei zwei Angriffen mehrere Gegenstände, darunter Fahrräder und Laptops, gemeinsam mit einer weiteren Person bei drei Angriffen mehre Gegenstän... weiterlesen

Permalink: Viele Freisprüche und mildes Urteil bei einer Vielzahl an Diebstählen
Erstellungsdatum: 19. Januar 2016,
Letzte Aktualisierung: 19. Januar 2016.

Autor: Mag. Andreas Strobl, Rechtsanwalt, Rechtsanwalt Mag. Strobl. Hütteldorfer Straße 81b, Wien, 1150 Österreich
Telefon: +43 1 9076993210, Email:
.

Freispruch im Taxi-Schlepper-Prozess

Veröffentlicht am 23. Oktober 2015 von Mag. Andreas Strobl in Rechts-News, Strafrecht

Taxifahrer brachte zu üblichem Fuhrlohn vier Migranten von Wien nach Oberösterreich und wurde angeklagt, gewerbsmäßige Schlepperei begangen zu haben. Strafrahmen: sechs Monate bis fünf Jahre. Als verwerflich wurde insbesondere angesehen, dass der Taxilenker nicht von den Flüchtlingen... weiterlesen

Permalink: Freispruch im Taxi-Schlepper-Prozess
Erstellungsdatum: 23. Oktober 2015,
Letzte Aktualisierung: 23. Oktober 2015.

Autor: Mag. Andreas Strobl, Rechtsanwalt, Rechtsanwalt Mag. Strobl. Hütteldorfer Straße 81b, Wien, 1150 Österreich
Telefon: +43 1 9076993210, Email:
.

Schwerer gewerbsmäßiger Betrug endet mit mildem Urteil

Veröffentlicht am 19. September 2015 von Mag. Andreas Strobl in Rechts-News, Strafrecht

Angeklagter kaufte und verkaufte Mobiltelefone ohne sie zu bezahlen und versuchte von Fremden Überweisungen von Geld durch gefälschte Überweisungsbelege auf sein Konto zu erwirken. Der Angeklagte war aufgrund seiner Abhängigkeit vom Glücksspiel an Automaten in Geldnöte geraten. Desha... weiterlesen

Permalink: Schwerer gewerbsmäßiger Betrug endet mit mildem Urteil
Erstellungsdatum: 19. September 2015,
Letzte Aktualisierung: 19. September 2015.

Autor: Mag. Andreas Strobl, Rechtsanwalt, Rechtsanwalt Mag. Strobl. Hütteldorfer Straße 81b, Wien, 1150 Österreich
Telefon: +43 1 9076993210, Email:
.

Jugendbande beging mehrere Raubüberfälle und Einbruchsdiebstähle

Veröffentlicht am 12. September 2015 von Mag. Andreas Strobl in Rechts-News, Strafrecht

Die Angeklagten begingen gemeinsam eine Vielzahl an Straftaten wie Raub, Einbruch, Sachbeschädigung und Körperverletzung. Ua hatten sie in eine Veranstaltungsstätte im Wiener Prater eingebrochen und sich dort vergnügt, in Folge Werkzeug gestohlen, versucht in die Geschäftsräume einzu... weiterlesen

Permalink: Jugendbande beging mehrere Raubüberfälle und Einbruchsdiebstähle
Erstellungsdatum: 12. September 2015,
Letzte Aktualisierung: 12. September 2015.

Autor: Mag. Andreas Strobl, Rechtsanwalt, Rechtsanwalt Mag. Strobl. Hütteldorfer Straße 81b, Wien, 1150 Österreich
Telefon: +43 1 9076993210, Email:
.

Sehr mildes Urteil bei Einbruchsdiebstahl – Sinnhaftigkeit einer Vertretung durch Rechtsanwalt und Verteidiger in Strafsachen?

Veröffentlicht am 31. Juli 2015 von Mag. Andreas Strobl in Rechts-News, Strafrecht

Es sollen drei Einbrüche in Geschäfte begangen und Waren im Wert von 48.000 Euro gestohlen worden sein. Dazu kam, dass der Angeklagte bereits acht, zum Teil einschlägige Vorstrafen aufwies. Der Angeklagte habe in Gebäude eingebrochen und Behältnisse aufgebrochen und dabei schweren Die... weiterlesen

Permalink: Sehr mildes Urteil bei Einbruchsdiebstahl – Sinnhaftigkeit einer Vertretung durch Rechtsanwalt und Verteidiger in Strafsachen?
Erstellungsdatum: 31. Juli 2015,
Letzte Aktualisierung: 31. Juli 2015.

Autor: Mag. Andreas Strobl, Rechtsanwalt, Rechtsanwalt Mag. Strobl. Hütteldorfer Straße 81b, Wien, 1150 Österreich
Telefon: +43 1 9076993210, Email:
.

Doping und seine Strafbarkeit

Veröffentlicht am 09. Februar 2015 von Mag. Andreas Strobl in Rechts-News, Strafrecht

Das Anti-Doping-Bundesgesetz 2007 (ADBG 2007) enthält eine Reihe von Bestimmungen für Sportler aber auch ua für Nicht-Sportler, die Dopingsubstanzen besitzen, um sie in Verkehr zu setzen oder bei Sportlern oder anderen anwenden. Zu den gerichtlichen Strafbestimmungen des Anti-Doping-Bun... weiterlesen

Permalink: Doping und seine Strafbarkeit
Erstellungsdatum: 09. Februar 2015,
Letzte Aktualisierung: 09. Februar 2015.

Autor: Mag. Andreas Strobl, Rechtsanwalt, Rechtsanwalt Mag. Strobl. Hütteldorfer Straße 81b, Wien, 1150 Österreich
Telefon: +43 1 9076993210, Email:
.

Liquid-Ecstasy gilt ab 01.01.2015 als Suchtgift

Veröffentlicht am 11. Januar 2015 von Mag. Andreas Strobl in Rechts-News, Strafrecht

Am 22.12.2014 wurde kundgemacht, dass die Suchtgift-Grenzmengenverordnung (SGV) und die Psychotropen-Grenzmengenverordnung (PGV) geändert werden, sodass der Wirkstoff Gamma-Hydroxybuttersäure (GHB), besser bekannt als Liquid Ecstasy oder KO-Tropfen, nunmehr ab 01.01.2015 als Suchtgift ge... weiterlesen

Permalink: Liquid-Ecstasy gilt ab 01.01.2015 als Suchtgift
Erstellungsdatum: 11. Januar 2015,
Letzte Aktualisierung: 11. Januar 2015.

Autor: Mag. Andreas Strobl, Rechtsanwalt, Rechtsanwalt Mag. Strobl. Hütteldorfer Straße 81b, Wien, 1150 Österreich
Telefon: +43 1 9076993210, Email:
.

Anwaltliche Beratung auch zu den Weihnachts- und Neujahrsfeiertagen 2014/2015

Veröffentlicht am 20. Dezember 2014 von Mag. Andreas Strobl in Rechts-News

Zwischen Weihnachten und Neujahr bis zu dem Feiertag der Heiligen drei Könige am 06.01.2015 ist meine Kanzlei an den Nicht-Feiertagen geöffnet. An den Feiertagen bin ich, insbesondere in Notfällen, unter der Telefonnummer 0699 12 40 44 00 erreichbar. Ich wünsche frohe und erholsame Fei... weiterlesen

Permalink: Anwaltliche Beratung auch zu den Weihnachts- und Neujahrsfeiertagen 2014/2015
Erstellungsdatum: 20. Dezember 2014,
Letzte Aktualisierung: 20. Dezember 2014.

Autor: Mag. Andreas Strobl, Rechtsanwalt, Rechtsanwalt Mag. Strobl. Hütteldorfer Straße 81b, Wien, 1150 Österreich
Telefon: +43 1 9076993210, Email:
.

Das Anbieten von Suchtgift als bloße Angeberei und dessen Folgen: 14 Os 132/13p ua

Veröffentlicht am 10. Oktober 2014 von Mag. Andreas Strobl in Rechts-News, Strafrecht

§ 27 Abs 1 Z 1 siebenter Fall Suchtmittelgesetz (SMG) stellt das Anbieten von Suchtgift unter Strafe. § 28a Abs 1 vierter Fall SMG erhöht den Strafrahmen für den gleichen Fall des Anbietens eklatant auf bis zu fünf Jahre Freiheitsstrafe, wenn die Grenzmenge des § 28b SMG überschritt... weiterlesen

Permalink: Das Anbieten von Suchtgift als bloße Angeberei und dessen Folgen: 14 Os 132/13p ua
Erstellungsdatum: 10. Oktober 2014,
Letzte Aktualisierung: 10. November 2014.

Autor: Mag. Andreas Strobl, Rechtsanwalt, Rechtsanwalt Mag. Strobl. Hütteldorfer Straße 81b, Wien, 1150 Österreich
Telefon: +43 1 9076993210, Email:
.

Untersuchungshaft mit Grundrechtsbeschwerde erfolgreich bekämpft: OGH 27.03.2013, 13 Os 19/13p

Veröffentlicht am 24. November 2013 von Mag. Andreas Strobl in Rechts-News, Strafrecht

Das Landesgericht für Strafsachen Wien verhängte über den A die Untersuchungshaft aus den Gründen der Flucht-, der Verdunkelungs- und der Tatbegehungsgefahr und setzte diese nach 14 Tagen sowie nach einem weiteren Monat aus denselben Haftgründen fort. Diese Entscheidung wurde am Oberl... weiterlesen

Permalink: Untersuchungshaft mit Grundrechtsbeschwerde erfolgreich bekämpft: OGH 27.03.2013, 13 Os 19/13p
Erstellungsdatum: 24. November 2013,
Letzte Aktualisierung: 24. November 2013.

Autor: Mag. Andreas Strobl, Rechtsanwalt, Rechtsanwalt Mag. Strobl. Hütteldorfer Straße 81b, Wien, 1150 Österreich
Telefon: +43 1 9076993210, Email:
.

© 2018 Mag. Andreas Strobl. Powered by Wordpress. CMS Webdesign von Designtiger Wien.