Schlagwort-Archiv: Rückkehrentscheidung

Bescheid aufgehoben – mit dem der Status des Asylberechtigten aberkannt und festgestellt wurde, dass die Flüchtlingseigenschaft nicht mehr zukommt; der Status des subsidiär Schutzberechtigten nicht zuerkannt, ein Aufenthaltstitel aus besonders berücksichtigungswürdigen Gründen nicht erteilt, eine Rückkehrentscheidung erlassen, die Abschiebung als zulässig erachtet, eine Frist zur freiwilligen Ausreise mit 14 Tagen festgelegt und ein Einreiseverbot für die Dauer von 7 Jahren verhängt wurde.

Veröffentlicht am 02. Dezember 2018 von Mag. Andreas Strobl in Fremdenrecht, Rechts-News, Strafrecht

Der Betroffene hatte eine bewegte Vergangenheit, wuchs ohne Vater auf, geriet in falsche Kreise und wurde straffällig: Als Jugendlicher wurde er von einem Bezirksgericht wegen Betrug und Sachbeschädigung verurteilt; später, als junger Erwachsener, wegen Waffenbesitz. Wegen Beteiligung a... weiterlesen

Rückkehrentscheidung – Verfahren eingestellt

Veröffentlicht am 31. August 2018 von Mag. Andreas Strobl in Fremdenrecht, Rechts-News

Der Betroffene hatte eine österreichische Staatsbürgerin geheiratet und auf diesem Wege einen Aufenthaltstitel für Österreich erhalten. Nach einigen Jahren kam es zur Scheidung. Die Bezirksverwaltungsbehörde, die eine neue Aufenthaltskarte ausstellen bzw einen Aufenthaltstitel mit ein... weiterlesen

Permalink: Rückkehrentscheidung – Verfahren eingestellt
Erstellungsdatum: 31. August 2018,
Letzte Aktualisierung: 31. August 2018.

Autor: Mag. Andreas Strobl, Rechtsanwalt, Rechtsanwalt Mag. Strobl. Hütteldorfer Straße 81b, Wien, 1150 Österreich
Telefon: +43 1 9076993210, Email:
.

© 2018 Mag. Andreas Strobl. Powered by Wordpress. CMS Webdesign von Designtiger Wien.