Schlagwort-Archiv: Geldstrafe

Diebstahl – Diversion

Veröffentlicht am 20. August 2018 von Mag. Andreas Strobl in Rechts-News, Strafrecht

Der Angeklagte hatte eine fremde bewegliche Sache, nämlich ein Paket samt Inhalt, mit dem Vorsatz, sich oder einen Dritten durch deren Zueignung unrechtmäßig zu bereichern, weggenommen, indem sie dieses aus dem offenstehenden Fach der Abholstation entnahm, wodurch dem Eigentümer ein Sc... weiterlesen

Permalink: Diebstahl – Diversion
Erstellungsdatum: 20. August 2018,
Letzte Aktualisierung: 20. August 2018.

Autor: Mag. Andreas Strobl, Rechtsanwalt, Rechtsanwalt Mag. Strobl. Hütteldorfer Straße 81b, Wien, 1150 Österreich
Telefon: +43 1 9076993210, Email:
.

Betrug und Urkundenfälschung bei Vorstrafen mit offener Probezeit – 240 Tagessätze Geldstrafe und kein Widerruf

Veröffentlicht am 26. Juni 2018 von Mag. Andreas Strobl in Rechts-News, Strafrecht

Dem Angeklagten wurde vorgeworfen, drei Monate lang mit dem Vorsatz, sich durch das Verhalten der Getäuschten unrechtmäßig zu bereichern, einen Geschäftsführer des Unternehmens X, durch die wahrheitswidrige Behauptung, Geschäftspartner des Unternehmens Y-GmbH zu sein, in Verbindung m... weiterlesen

Permalink: Betrug und Urkundenfälschung bei Vorstrafen mit offener Probezeit – 240 Tagessätze Geldstrafe und kein Widerruf
Erstellungsdatum: 26. Juni 2018,
Letzte Aktualisierung: 26. Juni 2018.

Autor: Mag. Andreas Strobl, Rechtsanwalt, Rechtsanwalt Mag. Strobl. Hütteldorfer Straße 81b, Wien, 1150 Österreich
Telefon: +43 1 9076993210, Email:
.

Marktmanipulationen eines Market Maker und Eigenhändlers – Börse-Geschäfte

Veröffentlicht am 27. Januar 2018 von Mag. Andreas Strobl in Rechts-News, Strafrecht, Verwaltungsstrafrecht

Ein Straferkenntnis der Finanzmarktaufsicht (in Folge kurz: FMA) enthielt im Wesentlichen, zusammenfassend verkürzt, folgende Vorwürfe an einen Beschuldigten: Der Beschuldigte war als Wertpapierhändler bei der Bank AG. Im Rahmen seiner Tätigkeit war er für die Bank AG sowohl als Marke... weiterlesen

Permalink: Marktmanipulationen eines Market Maker und Eigenhändlers – Börse-Geschäfte
Erstellungsdatum: 27. Januar 2018,
Letzte Aktualisierung: 27. Januar 2018.

Autor: Mag. Andreas Strobl, Rechtsanwalt, Rechtsanwalt Mag. Strobl. Hütteldorfer Straße 81b, Wien, 1150 Österreich
Telefon: +43 1 9076993210, Email:
.

Verwendung eines gefälschten Führerscheines (einer besonders geschützten Urkunde) – Diversion

Veröffentlicht am 13. Mai 2017 von Mag. Andreas Strobl in Rechts-News, Strafrecht

Dem Angeklagten wurde vorgeworfen, einen „Führerschein“ bei einer Verkehrskontrolle verwendet zu haben, den er in der Slowakei erworben hatte, ohne die staatlich vorgesehenen Kurse und Prüfungen absolviert zu haben. Wie durchaus bekannt ist, gibt es seit vielen Jahren die Möglichkei... weiterlesen

Permalink: Verwendung eines gefälschten Führerscheines (einer besonders geschützten Urkunde) – Diversion
Erstellungsdatum: 13. Mai 2017,
Letzte Aktualisierung: 13. Mai 2017.

Autor: Mag. Andreas Strobl, Rechtsanwalt, Rechtsanwalt Mag. Strobl. Hütteldorfer Straße 81b, Wien, 1150 Österreich
Telefon: +43 1 9076993210, Email:
.

© 2018 Mag. Andreas Strobl. Powered by Wordpress. CMS Webdesign von Designtiger Wien.