Schlagwort-Archiv: Ermittlungsverfahren

Vom Mordversuch zur schweren Körperverletzung – der Verlauf eines Ermittlungsverfahrens

Veröffentlicht am 09. September 2018 von Mag. Andreas Strobl in Rechts-News, Strafrecht

Dazu gab es unmittelbar nach der Tat den ersten Medienbericht: https://www.krone.at/1715585 Angeklagt wurde Folgendes: Der Angeklagte hatte das Opfer auf eine Weise, mit der Lebensgefahr verbunden ist, schwer am Körper zu verletzen versucht, indem er es zu Boden drückte und so lange wür... weiterlesen

Permalink: Vom Mordversuch zur schweren Körperverletzung – der Verlauf eines Ermittlungsverfahrens
Erstellungsdatum: 09. September 2018,
Letzte Aktualisierung: 09. September 2018.

Autor: Mag. Andreas Strobl, Rechtsanwalt, Rechtsanwalt Mag. Strobl. Hütteldorfer Straße 81b, Wien, 1150 Österreich
Telefon: +43 1 9076993210, Email:
.

Schwerer Betrug bei Schmuckbestellung – Einstellung des Ermittlungsverfahrens

Veröffentlicht am 24. August 2018 von Mag. Andreas Strobl in Rechts-News, Strafrecht

Die Beschuldigte, die Geschäftsführerin der A GmbH, soll von der B GmbH Schmuckstücke im Wert von mehr als 10.000 Euro bestellt haben, ohne jedoch zahlungsfähig- und/oder zahlungswillig gewesen zu sein. Die Geschäftsführerin der B GmbH soll mit der Beschuldigten mehrmals nach den Lie... weiterlesen

Permalink: Schwerer Betrug bei Schmuckbestellung – Einstellung des Ermittlungsverfahrens
Erstellungsdatum: 24. August 2018,
Letzte Aktualisierung: 24. August 2018.

Autor: Mag. Andreas Strobl, Rechtsanwalt, Rechtsanwalt Mag. Strobl. Hütteldorfer Straße 81b, Wien, 1150 Österreich
Telefon: +43 1 9076993210, Email:
.

5 Gramm Kokain bestellt – Einstellung

Veröffentlicht am 11. August 2018 von Mag. Andreas Strobl in Rechts-News, Strafrecht

... weiterlesen

Permalink: 5 Gramm Kokain bestellt – Einstellung
Erstellungsdatum: 11. August 2018,
Letzte Aktualisierung: 11. August 2018.

Autor: Mag. Andreas Strobl, Rechtsanwalt, Rechtsanwalt Mag. Strobl. Hütteldorfer Straße 81b, Wien, 1150 Österreich
Telefon: +43 1 9076993210, Email:
.

„Sprayer“ – Schwere Sachbeschädigung – Diversion

Veröffentlicht am 06. August 2018 von Mag. Andreas Strobl in Rechts-News, Strafrecht

Dem Beschuldigten warf man vor, er habe an mehreren Orten einen bestimmten Schriftzug an Gebäude gesprayt und dadurch eine schwere Sachbeschädigung begangen. Bei einer solchen Tat wurde der Beschuldigte von Polizisten betreten. Insgesamt wurden ihm cirka ein Dutzend Taten vorgeworfen. De... weiterlesen

Permalink: „Sprayer“ – Schwere Sachbeschädigung – Diversion
Erstellungsdatum: 06. August 2018,
Letzte Aktualisierung: 06. August 2018.

Autor: Mag. Andreas Strobl, Rechtsanwalt, Rechtsanwalt Mag. Strobl. Hütteldorfer Straße 81b, Wien, 1150 Österreich
Telefon: +43 1 9076993210, Email:
.

Fortgesetzte Gewaltausübung – kontradiktorische Einvernahme – Diversion

Veröffentlicht am 06. November 2016 von Mag. Andreas Strobl in Rechts-News, Strafrecht

Dem Angeklagten war vorgeworfen worden, einer Person, mit der er zumindest zeitweise räumlich gemeinsam lebte, fortgesetzt dadurch Gewalt ausgesetzt zu haben, indem er sie mehrmals wöchentlich am Körper misshandelte, indem er unter Beschimpfungen mit der flachen Hand gegen ihren Kopf sc... weiterlesen

Permalink: Fortgesetzte Gewaltausübung – kontradiktorische Einvernahme – Diversion
Erstellungsdatum: 06. November 2016,
Letzte Aktualisierung: 06. November 2016.

Autor: Mag. Andreas Strobl, Rechtsanwalt, Rechtsanwalt Mag. Strobl. Hütteldorfer Straße 81b, Wien, 1150 Österreich
Telefon: +43 1 9076993210, Email:
.

Untersuchungshaft aufgehoben – trotz 40 schwerer Delikte

Veröffentlicht am 06. Juli 2016 von Mag. Andreas Strobl in Rechts-News, Strafrecht

Warum ein spezialisierter Strafverteidiger immer Sinn macht? Der Beschuldigte stand im Verdacht 40 Einbruchsdiebstähle, großteils in Wohnstätten, gemeinsam mit zumindest zwei weiteren Tätern begangen zu haben. Der Strafrahmen beträgt ein bis zehn Jahre Freiheitsstrafe. Über sämtlich... weiterlesen

Permalink: Untersuchungshaft aufgehoben – trotz 40 schwerer Delikte
Erstellungsdatum: 06. Juli 2016,
Letzte Aktualisierung: 06. Juli 2016.

Autor: Mag. Andreas Strobl, Rechtsanwalt, Rechtsanwalt Mag. Strobl. Hütteldorfer Straße 81b, Wien, 1150 Österreich
Telefon: +43 1 9076993210, Email:
.

Absichtlich schwere Körperverletzung durch Beauftragung eines Rollkommandos, Gefährliche Drohung und Verleumdung bei elf Vorstrafen davon acht einschlägigen

Veröffentlicht am 29. April 2016 von Mag. Andreas Strobl in Rechts-News, Strafrecht

Dem Angeklagten war vorgeworfen worden, einem ihm unlieben Kontrahenten, der ihn und seine Eltern mehrmals unflätigst beschimpft hatte und eventuell auch mit seiner Ex-Freundin ein Verhältnis gehabt zu haben, ein Rollkommando von zwei maskierten schlägern vorbeigeschickt zu haben, die i... weiterlesen

Permalink: Absichtlich schwere Körperverletzung durch Beauftragung eines Rollkommandos, Gefährliche Drohung und Verleumdung bei elf Vorstrafen davon acht einschlägigen
Erstellungsdatum: 29. April 2016,
Letzte Aktualisierung: 29. April 2016.

Autor: Mag. Andreas Strobl, Rechtsanwalt, Rechtsanwalt Mag. Strobl. Hütteldorfer Straße 81b, Wien, 1150 Österreich
Telefon: +43 1 9076993210, Email:
.

Freispruch vom Vorwurf des schweren Betruges

Veröffentlicht am 22. Januar 2016 von Mag. Andreas Strobl in Rechts-News, Strafrecht

Der Angeklagte soll mit dem Vorsatz, sich durch das Verhalten der Getäuschten unrechtmäßig zu bereichern, jemanden durch Täuschung über Tatsachen, nämlich er werde ihm originale deutsche Uniformartikel per Post übermitteln, während die Uniformartikel tatsächlich nachgemacht waren,... weiterlesen

Permalink: Freispruch vom Vorwurf des schweren Betruges
Erstellungsdatum: 22. Januar 2016,
Letzte Aktualisierung: 22. Januar 2016.

Autor: Mag. Andreas Strobl, Rechtsanwalt, Rechtsanwalt Mag. Strobl. Hütteldorfer Straße 81b, Wien, 1150 Österreich
Telefon: +43 1 9076993210, Email:
.

Freispruch Hehlerei

Veröffentlicht am 28. Oktober 2015 von Mag. Andreas Strobl in Rechts-News, Strafrecht

Drei Personen waren angeklagt Hehlerei mit Navigationsgeräten begangen zu haben. Dazu sollen durch Diebstahl aus Autos gestohlene Geräte veräußert worden sein. Die Staatsanwaltschaft hatte sofort gewerbsmäßige Begehung angenommen und auch eine beachtliche Wertgrenze, so dass den drei... weiterlesen

Permalink: Freispruch Hehlerei
Erstellungsdatum: 28. Oktober 2015,
Letzte Aktualisierung: 28. Oktober 2015.

Autor: Mag. Andreas Strobl, Rechtsanwalt, Rechtsanwalt Mag. Strobl. Hütteldorfer Straße 81b, Wien, 1150 Österreich
Telefon: +43 1 9076993210, Email:
.

Wann wird ein Strafverfahren eingestellt – wie ratsam ist die Vertretung durch einen Strafverteidiger?

Veröffentlicht am 03. August 2015 von Mag. Andreas Strobl in Rechts-News, Strafrecht

Die Einstellung eines Ermittlungsverfahrens, sofern ein solches überhaupt vorliegt, siehe dazu gleich unten, ist eine prozessuale Entscheidung über das Anklagerecht. Nach der Klärung von Sachverhalt und Tatverdacht wird die Entscheidung getroffen ob erfolgversprechende Ermittlungen zu e... weiterlesen

Permalink: Wann wird ein Strafverfahren eingestellt – wie ratsam ist die Vertretung durch einen Strafverteidiger?
Erstellungsdatum: 03. August 2015,
Letzte Aktualisierung: 03. August 2015.

Autor: Mag. Andreas Strobl, Rechtsanwalt, Rechtsanwalt Mag. Strobl. Hütteldorfer Straße 81b, Wien, 1150 Österreich
Telefon: +43 1 9076993210, Email:
.

Einstellung eines Strafverfahrens

Veröffentlicht am 14. März 2015 von Mag. Andreas Strobl in Rechts-News, Strafrecht

Ein Strafverfahren beginnt, sobald Kriminalpolizei oder Staatsanwaltschaft zur Aufklärung eines Anfangsverdachts nach den Bestimmungen über das Ermittlungsverfahren der Strafprozessordnung ermitteln. Zum Beginn des Strafverfahrens siehe auch hier: http://www.rechtsanwalt-strobl.at/rechts... weiterlesen

Permalink: Einstellung eines Strafverfahrens
Erstellungsdatum: 14. März 2015,
Letzte Aktualisierung: 14. März 2015.

Autor: Mag. Andreas Strobl, Rechtsanwalt, Rechtsanwalt Mag. Strobl. Hütteldorfer Straße 81b, Wien, 1150 Österreich
Telefon: +43 1 9076993210, Email:
.

Staatliche Hilfeleistung für ein Opfer einer Straftat unabhängig von einer Verurteilung des Täters, VwGH, 21.08.2014, 2013/11/0251

Veröffentlicht am 15. Februar 2015 von Mag. Andreas Strobl in Rechts-News, Strafrecht

Das Opfer behauptete zwischen ihrem fünften und achten Lebensjahr immer wieder von ihrem Cousin sexuell missbraucht worden zu sein. Das Ermittlungsverfahren gegen den vermeintlichen Täter wurde eingestellt. Dem Fortführungsantrag des Opfers wurde keine Folge gegeben. Die Beschwerdeführ... weiterlesen

Permalink: Staatliche Hilfeleistung für ein Opfer einer Straftat unabhängig von einer Verurteilung des Täters, VwGH, 21.08.2014, 2013/11/0251
Erstellungsdatum: 15. Februar 2015,
Letzte Aktualisierung: 15. Februar 2015.

Autor: Mag. Andreas Strobl, Rechtsanwalt, Rechtsanwalt Mag. Strobl. Hütteldorfer Straße 81b, Wien, 1150 Österreich
Telefon: +43 1 9076993210, Email:
.

© 2018 Mag. Andreas Strobl. Powered by Wordpress. CMS Webdesign von Designtiger Wien.