Schlagwort-Archiv: Ermitltungsverfahren

Gefälschten Führerschein verwendet – Diversion statt bis zu zwei Jahre Freiheitsstrafe

Veröffentlicht am 13. Mai 2019 von Mag. Andreas Strobl in Rechts-News, Strafrecht

Das Verwenden eines gefälschten Führerscheines (Lenkberechtigung) fällt unter die §§ 223 Abs 2, 224 StGB. Dafür drohen bis zu zwei Jahre Freiheitsstrafe. Die Staatsanwaltschaften sind üblicherweise bei diesem Delikt mit Verwendung eines Führerscheines der zum Nachweis des unberecht... weiterlesen

Permalink: Gefälschten Führerschein verwendet – Diversion statt bis zu zwei Jahre Freiheitsstrafe
Erstellungsdatum: 13. Mai 2019,
Letzte Aktualisierung: 13. Mai 2019.

Autor: Mag. Andreas Strobl, Rechtsanwalt, Rechtsanwalt Mag. Strobl. Hütteldorfer Straße 81b, Wien, 1150 Österreich
Telefon: +43 1 9076993210, Email:
.

© 2020 Mag. Andreas Strobl. Powered by Wordpress. CMS Webdesign von Designtiger Wien.