Schlagwort-Archiv: Berufung

Verleumdung und Körperverletzung – Freispruch und Diversion

Veröffentlicht am 29. Juni 2018 von Mag. Andreas Strobl in Rechts-News, Strafrecht

Der Angeklagte stand im Verdacht einerseits mit seinem Nachbarn eine tätliche Auseinandersetzung gehabt zu haben, bei dem er und der Nachbar verletzt wurden, indem er den Nachbarn zu Boden stieß und ihn anschließend mit Füßen trat, wodurch Prellungen und blaue Flecken sowie weitere Bl... weiterlesen

Permalink: Verleumdung und Körperverletzung – Freispruch und Diversion
Erstellungsdatum: 29. Juni 2018,
Letzte Aktualisierung: 29. Juni 2018.

Autor: Mag. Andreas Strobl, Rechtsanwalt, Rechtsanwalt Mag. Strobl. Hütteldorfer Straße 81b, Wien, 1150 Österreich
Telefon: +43 1 9076993210, Email:
.

Schwere Sachbeschädigung – mildes Urteil im Berufungsverfahren

Veröffentlicht am 11. Juni 2018 von Mag. Andreas Strobl in Rechts-News, Strafrecht

Dem Angeklagten wurde vorgeworfen, beigetragen zu haben eine fremde Sache unbrauchbar gemacht und somit einen Schaden von mehr als 5.000 Euro herbeigeführt zu haben, indem er in den Öleinfüllstutzen eines Fahrzeugs eine körnige Substanz leerte, weshalb eine Verwendung des Fahrzeuges oh... weiterlesen

Permalink: Schwere Sachbeschädigung – mildes Urteil im Berufungsverfahren
Erstellungsdatum: 11. Juni 2018,
Letzte Aktualisierung: 11. Juni 2018.

Autor: Mag. Andreas Strobl, Rechtsanwalt, Rechtsanwalt Mag. Strobl. Hütteldorfer Straße 81b, Wien, 1150 Österreich
Telefon: +43 1 9076993210, Email:
.

Schwerer Raub – 5 Jahre unbedingt und Absehen von Widerrufen durch den Obersten Gerichtshof

Veröffentlicht am 17. Juli 2017 von Mag. Andreas Strobl in Rechts-News, Strafrecht

Der Angeklagte wurde verurteilt einen schweren Raub begangen zu haben, da er einem Mitarbeiter eines Spiellokales ein Messer vorhielt und ihn aufforderte, Geld herauszugeben ansonsten werde er ihn aufschlitzen, weiters illegal eine Waffe besessen zu haben. Weiters wurde eine bedingte Straf... weiterlesen

Permalink: Schwerer Raub – 5 Jahre unbedingt und Absehen von Widerrufen durch den Obersten Gerichtshof
Erstellungsdatum: 17. Juli 2017,
Letzte Aktualisierung: 17. Juli 2017.

Autor: Mag. Andreas Strobl, Rechtsanwalt, Rechtsanwalt Mag. Strobl. Hütteldorfer Straße 81b, Wien, 1150 Österreich
Telefon: +43 1 9076993210, Email:
.

Mordversuch – Strafe nach Rechtsmittel reduziert

Veröffentlicht am 06. Mai 2017 von Mag. Andreas Strobl in Rechts-News, Strafrecht

Der Angeklagte wurde zu 20 Jahren Freiheitsstrafe verurteilt, weil er mit einer Pistole im Zuge einer Auseinandersetzung auf offener Straße auf einen unbewaffneten Kontrahenten drei Schüsse gegen Kopf und Oberkörper abgab und dabei den Angreifer durch einen Streifschuss verletzte. Durch... weiterlesen

Permalink: Mordversuch – Strafe nach Rechtsmittel reduziert
Erstellungsdatum: 06. Mai 2017,
Letzte Aktualisierung: 06. Mai 2017.

Autor: Mag. Andreas Strobl, Rechtsanwalt, Rechtsanwalt Mag. Strobl. Hütteldorfer Straße 81b, Wien, 1150 Österreich
Telefon: +43 1 9076993210, Email:
.

Kein Hundehalteverbot wegen unzumutbarer Belästigung durch Hundegebell, LVwG-AB-14-4127

Veröffentlicht am 30. März 2015 von Mag. Andreas Strobl in Rechts-News

Ein Bürgermeister einer niederösterreichischen Gemeinde erließ ein Hundehalteverbot, da die Beschwerdeführerin eine Hundezucht von gefährlichen Hunden (Kampfhunden) nicht im Agrargebiet sondern im „Bauland-Wohngebiet“ betreibe und es Beschwerden wegen Lärmbelästigung durch Hunde... weiterlesen

Permalink: Kein Hundehalteverbot wegen unzumutbarer Belästigung durch Hundegebell, LVwG-AB-14-4127
Erstellungsdatum: 30. März 2015,
Letzte Aktualisierung: 30. März 2015.

Autor: Mag. Andreas Strobl, Rechtsanwalt, Rechtsanwalt Mag. Strobl. Hütteldorfer Straße 81b, Wien, 1150 Österreich
Telefon: +43 1 9076993210, Email:
.

© 2018 Mag. Andreas Strobl. Powered by Wordpress. CMS Webdesign von Designtiger Wien.